FwDv 3 praktisch

Nach den langen Wintermonaten und dem schlechten Wetter wurde endlich mal praktisch geübt. Das Thema war einen Löschangriff nach Feuerwehrdienstvorschrift 3 durchzuführen.

Hierfür begaben wir uns (teils zu Fuß, weil unser TLF in der Werkstatt ist) in das neue Wohngebiet „Burgbergblick“, wo wir sogleich die neu installierten Hydranten auf Herz und Nieren testeten.

Die angenommene Lage war ein großflächiger Ödlandbrand einer Wiese, dem wir mit 3 C-Rohren, einem B-Rohr, Mut, Tatendrang sowie etwas Spass zu Leibe rückten.

13 Kameraden und Kameradinnen bekämpften den „Brand“ mit Einsatzmitteln des TSF-W, sowie einem zweiten Verteiler und Strahlrohren aus unseren Reservebeständen.

In der Einsatzleitung mit dem ELW  übten sich 4 Kameraden.