Maibaumsetzen am 30. April 2018

Wie jedes Jahr war es am 30. April wieder soweit: Der Vereinsvorstand sowie die Wehrleitung haben die Mitglieder und Kameraden zum traditionellen Maibaumsetzen zusammengerufen.

Auch alljährlich sind die Vorbereitungen dazu. So wurde durch fleissige Helfer am Montag Vormittag ein geeigneter Birkenbaum ausgesucht, und geschmückt, sowie das Gerätehaus und der Hofbereich gastlich gestaltet. Bereits am Samstag trafen sich einige Kameraden für erste Vorbereitungsarbeiten. Nicht zu vergessen auch die Nachbereitungen welche am 1. Mai ab früh 08.00 stattfanden.

Durch diese Bereitschaft unser Leute konnten wir einen schönen Abend mit kühlen Getränken und gegrillter Bratwurst gemeinsam mit zahlreichen Gästen in gemütlicher Atmosphäre geniessen. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Team von NoToRo – Beats. Allen Helfern ein Herzliches Dankeschön!

Der Umzug mit dem Maibaum vom Gerätehaus zum Stellplatz auf dem Markt wurde bei bestem Wetter durch die Schallmeienkapelle von Lauterbach angeführt. Darauf folgte die Jugendabteilung der Feuerwehr Stolpen mit dem Kranz, dicht gefolgt von der aktiven Abteilung der Wehr, die den Baum zum Ziel trugen. Die Alters-und Ehrenabteilung bildete den Abschluss der Feuerwehr. Bürgermeister und Basaltkönigin sowie einige Gäste reihten sich dem Umzug ein.

Nach dem erfolgreichen Aufstellen des Baumes, Gruß- und Dankesworten des Bürgermeisters, und musikalischer Begleitung der  Kapelle wurde durch das Team der Löwen-Apotheke-Stolpen eine gesammelte Geldspende in Höhe von 800- Euro für die Jugendfeuerwehr der Ortswehr Stolpen an unseren Jugendwart übergeben. Das war eine rührende Überraschung für uns, und wir konnten unseren Dank kaum in Worte fassen. Deswegen an dieser Stelle nochmals ein Riesiges  D A N K E S C H Ö N  an all die Spender sowie das Team der Apotheke, die diese Aktion ins Leben gerufen haben.