Freiwillige Feuerwehr Stolpen jederzeit hilfsbereit – seit 1872 / Notruf 112
jederzeit hilfsbereit – seit 1872 / Notruf 112

#4 medizinische Hilfe am 30. Januar 2017

Person in Notlage
30.01.2017 16:25 Uhr / Pirnaer Landstrasse in Stolpen

am Einsatz beteiligt
Einsatzleitwagen (ELW)
Tanklöschfahrzeug 16/25 (TLF)
Notarzt (ASB Wache Neustadt/Sa.)
Rettungswagen 1 (ASB Wache Stolpen)

Zu einem Einsatz der sicher in unseren Gedanken bleibt wurden wir am 30. Januar 2017 gegen 16.25 alarmiert. Aufgrund spiegelglatter Strassen, die ein zügiges vorankommen unmöglich machte, benötigte der alarmierte Rettungswagen länger als gewöhnlich, da er sich gerade auf der Rückfahrt von einem vorangegangenen Einsatz befand.

Das Einsatzstichwort lautete: Reanimation.

An der Einsatzstelle eingetroffen kümmerte sich die Besatzung des TLF und des ELW um eine Person, und führte Herz-Lungen-Wiederbelebungsmaßnahmen durch. Der kurze Zeit später eingetroffene Rettungsdienst setzte die Bemühungen fort – leider ohne Erfolg.

Solche Erlebnisse erfordern auch im Nachhinein ein hohes Maß an Kameradschaft. In den Stunden und Tagen danach haben wehrintern Gespräche geholfen das erlebte zu verarbeiten. Unsere Gedanken sind aber ebenso bei den Angehörigen und Freunden, die einen Verlust verarbeiten müssen. Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Stärke.

In stiller Anteilnahme: Ihre Freiwillige Feuerwehr Stolpen.