Tragkraftspritzenfahrzeug – Wasser (TSF-W)

Das TSF-W steht uns seit 1996 zur Verfügung.

Auf dem Fahrgestell eines VW LT 50 wurde der feuerwehspezifische Aufbau als Tragkraftspritzenfahrzeug – Wasser durch die Firma BTG Görlitz umgesetzt.

Neben der feuerwehrtechnischen Beladung für ein Gruppe sind auf diesem Fahrzeug auch die hydraulischen Rettungsgeräte sowie benötigtes Zubehör verlastet.

 

technische Daten

Funkrufname
Florian Stolpen 11/46/1

Leistung
70 Kw
Wasserkapazität
500l Wassertank
Pumpleistung
800l/min bei 8 bar
Besatzung
6 Kameraden

Fahrzeugbereiche