Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Stolpen

                                                                                                  Satzung

                                               Feuerwehr Stolpen gründet Verein

 

Fast auf den Tag genau 140 Jahre nach Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Stolpen hat diese jetzt den "Förderverein Freiwillige Feuerwehr Stolpen gegründet.

Am 16.03.2012 fand unter Anwesenheit fast aller Kameraden die Sitzung zur Vereinsgründung im Gemeindezentrum Stolpen statt, bei welcher der Vereinsvorstand durch Wahlen bestimmt wurde. Zum Vereinsvorsitzenden wurde Uwe Jakubowski gewählt. Seine Stellvertretung übernimmt Uta Eisold. Weiterhin wurden gewählt: zum Kassenwart David Ehnert, zur Schriftführerin Nicole Richter, als Beisitzer Sebastian Hühn, Herbert Hamann und Rainer Kegel.

Alle anwesenden Kameraden wurden an diesem Abend Mitglieder im Verein. Nichtanwesende hatten vorher per Briefwahl abgestimmt.

Bürger, die sich für die Feuerwehr Stolpen interessieren und sich engagieren möchten, sind herzlich willkommen. Der Eintritt in den Verein kann unabhängig von der aktiven Feuerwehrarbeit erfolgen.

Der Vereinsvorstand bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und hofft auf eine gute Zusammenarbeit!

                                                                                          Nicole Richter, Schriftführerin

 

                           Ausfahrt vom Förderverein Freiwillige Feuerwehr Stolpen e.V.

 Am 24. Mai 2014 unternahmen die Kameraden und Vereinsmitglieder mit ihren Frauen und Partnern  einen wunderschönen Tagesausflug in die tschechische Landeshauptstadt Prag. Wir starteten um 8 Uhr in Stolpen und unser netter Busfahrer Frank brachte uns mit einer kleinen Frühstückszwischenpause sicher ans Ziel, welches wir gegen 10.45 Uhr erreichten. Unsere Reiseleiterin Frau Kaffka  nahm uns in Empfang und zeigte uns die Burg Hradschin und einen Teil der wunderschönen Altstadt. Über die bekannte Karlsbrücke gelangten wir gegen 13 Uhr zu unserem Schiff, auf welchem wir unser Mittagessen und eine schöne Rundfahrt auf der Moldau genossen. Auch unsere Stadtführerin fuhr mit und erzählte uns noch manche spannende Geschichte über diese schöne Stadt. Im Anschluss führte sie uns noch durch den Rest der Altstadt und verabschiedete sich gegen 16 Uhr von uns. Wir genossen dann noch eine Stunde, die jeder für sich gestaltete (mancher Mann fand ein nettes tschechisches Bierchen.., manche Frau ein nettes tschechisches Lädchen... :-) ) bevor wir dann um fünf wieder in unserem Bus die Heimreise antraten. In Usti nad Laben konnten wir dann noch ein leckeres Abendessen im Hotel Vetruse genießen, wobei sich uns ein herrlicher Ausblick auf die Stadt bot. Das vom Wetterdienst versprochene Mistwetter ist in Prag erst pünktlich gegen 17 Uhr mit unserer Abreise eingetroffen, so dass wir einen wunderschönen Tag genießen konnten. Wir danken allen Organisatoren, die diesen Ausflug ermöglicht haben! Ebenso gilt unser Dank dem Busunternehmen Puttrich, es war ein prima Ausflug!

 

                                                                Ausfahrt ins Blaue                              

Am 29.06.2013 organisierte der Förderverein der FFw Stolpen für alle Vereinsmitglieder und deren Partner eine Ausfahrt mit unbekanntem Ziel. Los ging es um 12.00 Uhr in Stolpen mit dem Müllerbus. Die Reise führte uns nach Dresden in die VW-Manufaktur. Da angekommen, genossen wir eine Führung durch das Werk und konnten anschließend die Oberklasseautos mal näher bestaunen. Nach ca. 2 Stunden setzten wir unsere Fahrt mit einem Reiseleiter fort und erkundeten Dresden näher. Selbst an einen kleinen Imbiss an den Elbwiesen, hat unser Vereinschef gedacht. Den Abend ließen wir mit einem gutem Essen und Musik im Goldenen Löwen in Stolpen zünftig ausklingen.